Stara Planina (Balkangebirge)

Stara Planina, das längste Gebirge Serbiens, ist so reich an natürlichen, kulturellen und historischen Schätzen, sodass sein wertvollstes Gebiet zum Naturpark der Kategorie 1 erklärt wurde.
Seine wilde und unerforschte Weite setzt sich aus einer Abfolge von Berggipfeln, Wasserfällen und Schluchten zusammen – ein Genuss für alle Naturliebhaber! Der höchste Gipfel, Midžor, lädt Sie zu einem Blick aus einer Höhe von mehr als 2.100 Metern ein!

Ein weiterer berühmter Gipfel ist der Babin zub, dieser ist auch über einen Wanderweg erreichbar.Auf dem Berg Stara Planina, sollten Sie weder die natürliche Schönheit des Bigar-Bachtals noch die Mäander des Flusses Temištica verpassen.
Für weitere bezaubernde Sehenswürdigkeiten besuchen Sie die Quelle - Jelovičko Vrelo, die zwischen den Felsen einen kleinen augenförmigen Becken formt.
Während Sie durch Stara Planina wandern, können Sie mehr als tausend Pflanzenarten genießen. Die Vielfalt reicht vom endemischen, gemeinen Kreuzkraut, bis hin zur subalpinen Buche, deren Lebensraum sich am Fuße der Babin zub Erhöhung finden lässt.Der Naturpark beheimatet geschützte Pflanzenarten wie die Zwergiris, die Byzantinische Pfingstrose - Amselfelder Pfingstrosen (Paeonia peregrina) , den Heldreich-Ahorn und die Martagon-Lilie.
Das Skigebiet auf Stara Planina ist ideal für Aktivurlauber. Im Sommer hat der Berg viel für Bergsteiger, Radfahrer und Paragleiter zu bieten.
Wenn Sie Ihre Tour durch die wunderschönen Naturattraktionen mit dem Besuch kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten abschließen möchten, können Sie die Kirche der Heiligen Mutter Gottes in Donja Kamenica besuchen, die vermutlich Anfang des 14. Jahrhunderts errichtet wurde. Verpassen Sie auch nicht die Gelegenheit, das Kloster Temska im gleichnamigen Dorf zu besichtigen. Es wurde im 14. Jahrhundert auf den Fundamenten eines aus dem 11. Jahrhundert stammenden Tempels errichtet. Heute ist das Kloster bekannt für Salben, die von Nonnen aus den Kräutern vom Berg Stara Planina hergestellt werden.

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens