Venerina padina (Venushang)

Das besondere Naturschutzgebiet „Venerina padina” befindet sich im südöstlichen Teil Serbiens, auf der linken Uferseite des Flusses Zvonačka reka. Es ähnelt einem Amphitheater und ist als einziger Ort in Serbien bekannt, wo man die seltene Pflanzenart – das Venushaar – sehen kann.

Diese Pflanze, auch noch Frauenhaarfarn und Gottesmutterhaar genannt, formt dichte Büsche und hat eierförmige, gesprenkelte Blätter, die eine Länge von 10 bis 60 cm haben. Ihre Fundstätte am Venushang wäre nicht so merkwürdig, wäre sie nicht so weit entfernt vom Mittelmeerraum, ihres natürlichen Umfeldes.Dank der heißen Quelle des Kurorts Zvonačka banja und des abfließendenThermalwassers aus der Tropfsteinterrasse, fand hier das Venushaar ihr ungewöhnliches Zuhause.
Heute ist das Venushaar als Zimmerpflanze beliebt. Während man am Venushang, durch ständige Kontrollen und Erneuerungen der künstlichen Bewässerungssysteme, bestrebt ist, ihr das Überleben in der Natur zu sichern. 

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens